8 Standorte in Baden-W√ľrttemberg
Deutschland­weit versand­kosten­frei ab 39 €
14 Tage R√ľckgaberecht
Sigma 35/1,4 DG DN Art Sony E

Sigma 35/1,4 DG DN Art Sony E

Artikel-Nr. 130805001
  • Gewicht: 645 g
  • Naheinstellgrenze: 30 cm

849,00 ‚ā¨

Bequem zahlen in monatlichen Raten

Inkl. MwSt, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
In K√ľrze abholbereit in Esslingen
Fotoprofi HobbyFOTO ES
Ritterstr. 3
73728 Esslingen
, Leonberg
Fotoprofi Planet Leonberg
Im Leo-Center
71229 Leonberg
, Ludwigsburg
Fotoprofi HobbyFOTO
Seestraße 14
71638 Ludwigsburg
, Stuttgart
Fotoprofi Planet Stuttgart
Arnulf-Klett-Platz 3
70173 Stuttgart
, T√ľbingen
Fotoprofi Fotomarkt
Am Markt 12
72070 T√ľbingen
, Ulm M√ľnsterplatz
Fotoprofi Fotofrenzel
M√ľnsterplatz 46
89073 Ulm
Versand / Abholung
Sofort lieferbar
Nur noch 1 verf√ľgbar
Nur noch 1 verf√ľgbar
Nur noch 1 verf√ľgbar
In 2 bis 3 Werktagen verf√ľgbar
Nur noch 1 verf√ľgbar
Nur noch 1 verf√ľgbar
Nur noch 1 verf√ľgbar

Produktbeschreibung

A | Art

SIGMA 35mm F1.4 DG DN

Herausragende Abbildungsleistung bei kompakten Abmessungen

Das wichtigste Entwurfsziel in der Entwicklung des 35mm F1.4 DG DN | Art war, wie bei allen Objektiven der Art-Reihe, eine herausragende Abbildungsleistung. F√ľr diese Leistung sind 15 optische Elemente in 11 Gruppen verantwortlich. Der Korrektur von Farbfehlern, die durch die unterschiedliche Lichtbrechung je nach Wellenl√§nge (die sogenannte Dispersion) entstehen, dienen zwei Linsen mit besonders geringer Dispersion (SLD = Special Low Dispersion), eine Linse mit extrem geringer Dispersion (ELD = Extraordinary Low Dispersion), eine Linse mit Fluoritglas-√§hnlicher Dispersion (FLD = ‚ÄěF‚Äú Low Dispersion) und zwei Asph√§ren. Im Zusammenwirken der optischen Konstruktion und der speziellen Glassorten ergibt sich eine wirkungsvolle Reduzierung aller Abbildungsfehler, einschlie√ülich des Farbl√§ngsfehlers, der nicht noch im Nachhinein in der Kamera korrigiert werden kann. Der hohen Lichtst√§rke von F1.4 zum Trotz bleibt die Koma selbst offenblendig gering, was das Objektiv f√ľr Astrofotografen empfiehlt ‚Äď diese schweifartige Verzerrung heller Lichtpunkte w√ľrde in Fotos des Sternenhimmels besonders st√∂ren. Aufgrund der 11 gerundeten Blendenlamellen, die auch noch abgeblendet f√ľr runde Unsch√§rfekreise sorgen, bleibt das Bokeh stets angenehm weich und l√§sst die scharf abgebildete Motivebene umso besser hervortreten. In Gegenlichtsituationen verhindern SIGMAs Technologien zur Verhinderung von Streulicht und Geisterbildern, dass fehlgeleitete Lichtstrahlen bei ung√ľnstigen Lichtverh√§ltnissen den Kontrast beeintr√§chtigen.

Schneller und leiser Autofokus

Zur Fokussierung des SIGMA 35mm F1.4 DG DN | Art wird nur ein einziges Linsenelement mit einem Schrittmotor verschoben. Die geringe Masse des Fokussierelements l√§sst es schnell, leise und verz√∂gerungsfrei auf jede gew√ľnschte √Ąnderung des Fokus reagieren, was eine geschmeidige Nachf√ľhrung des Fokus auf bewegte Motive erm√∂glicht. Die manuelle Scharfeinstellung ist pr√§zise, aber der Fokusring zeigt auch den n√∂tigen Widerstand, wie er f√ľr sanfte, ruckfreie Sch√§rfeverlagerungen bei Videoaufnahmen n√∂tig ist. Der Fokussiermodus kann nat√ľrlich direkt mit einem Schieber am Objektiv umgeschaltet werden.

Professionelle Features

Die Blende des SIGMA 35mm F1.4 DG DN | Art wird √ľber einen Blendenring gesteuert ‚Äď oder von der Automatik der Kamera, wenn der Blendenring auf der Automatikeinstellung ‚ÄěA‚Äú steht. So oder so verhindert eine Verriegelung, dass man unabsichtlich zwischen Automatik und manuellem Modus wechselt. Speziell f√ľr Videographen gibt es die Option, die Blendenrastung auszuschalten, wodurch eine stufenlose Belichtungssteuerung √ľber die Blende m√∂glich wird. Die AFL-Taste l√§sst sich in ihrer Funktion √ľber das Kameramen√ľ konfigurieren, sofern das verwendete Kameramodell das unterst√ľtzt. Die AFL-Taste ist ebenso wie der Schieber zur Wahl des Fokusmodus ergonomisch positioniert, um mit dem Daumen leicht bedient werden zu k√∂nnen. Zum Lieferumfang geh√∂rt eine tulpenf√∂rmige Gegenlichtblende, die Streulicht wirkungsvoll reduziert. Die Gegenlichtblende verf√ľgt √ľber einen Verriegelungsmechanismus zur sicheren Befestigung am Objektiv. Dank einer Gummierung hat sie einen guten Gripp und sie l√§sst sich schnell und einfach anbringen und abnehmen. Im Gebrauch erweist sich das 35mm F1.4 DG DN | Art als ausgesprochen robust, sodass es auch professionellen Eins√§tzen problemlos standh√§lt. Die spritzwasser- und staubgesch√ľtzte Konstruktion mit Dichtungen an allen Bedienelementen und den Schnittstellen beweglicher Teile sowie einer Dichtungslippe am Bajonett sch√ľtzt das Objektiv gegen Witterungseinfl√ľsse, und die sowohl Wasser als auch √Ėl abweisende Beschichtung der Frontlinse sorgt daf√ľr, dass die Abbildungsleistung auch unter widrigen Bedingungen ungeschm√§lert bleibt.

Weitere Eigenschaften

  • Objektivkonstruktion: 15 Elemente in 11 Gruppen, inklusive einer FLD-Linse, einer ELD-Linse, zwei SLD-Linsen und zwei asph√§rischen Elementen
  • Innenfokussierung
  • Kompatibel mit Hochgeschwindigkeits-Autofokus
  • Schrittmotor
  • Kompatibel mit objektivbasierter optischer Korrektur (Funktion nur in Kombination mit unterst√ľtzenden Kameras verf√ľgbar. Dar√ľber hinaus k√∂nnen sich die Korrekturm√∂glichkeiten je nach Kameramodell unterscheiden.)
  • Super-Multi-Layer-Verg√ľtung
  • Wasser- und √∂labweisende Beschichtung (Frontlinse)
  • Blendenring
  • Blendenring-Klick-Schalter
  • Blendenring-Sperrschalter (Bet√§tigt man den Blendenring-Sperrschalter, w√§hrend der Blendenring auf A eingestellt ist, wird der Blendenring auf A fixiert. Bet√§tigt man den Blendenring-Sperrschalter, w√§hrend sich der Blendenring auf einer anderen Blendeneinstellung als A befindet, kann der Blendenring zwischen der maximalen und minimalen Blende hin und her gedreht werden.)
  • AFL-Taste
  • Fokusmodus-Schalter
  • Unterst√ľtzt DMF, AF+MF
  • Staub- und spritzwassergesch√ľtzte Konstruktion
  • Tulpenf√∂rmige Gegenlichtblende mit Verriegelung
  • Kompatibel mit dem SIGMA USB-Dock UD-11 (separat erh√§ltlich / nur f√ľr L-Mount)
  • Reflexe und Geisterbilder minimierendes Design
  • Jedes einzelne Objektiv durchl√§uft das SIGMA-eigene MTF-Messsystem ‚ÄěA1‚Äú.
  • 11-lamellige runde Blenden√∂ffnung
  • Hochpr√§zises und robustes Messing-Bajonett
  • Handwerkliche Qualit√§t ‚ÄěMade in Japan‚Äú

Lieferumfang

Objektiv
Streulichtblende LH728-01

Technische Daten

Hersteller Sigma
Modell 35 mm F1.4 DG DN Art
Markteinf√ľhrung Mai 2021
Varianten Bajonett: Sony E, L-Mount
EAN 0085126303655, 0085126303693
Bajonett
Sony E
L-Mount
Brennweite 35 mm
KB-Vollformat ja
Lichtstärke (größte Blende) F1,4
Kleinste Blendenöffnung F16
Anzahl Blendenlamellen 11
Naheinstellgrenze 30 cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:5,4
Bildstabilisator nein
Autofokus Fokusmotor im Objektiv
Innenfokussierung ja
Linsensystem 15 Linsen in 11 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
stufenlose Blende ja
Blende "declicable" ja
Stativschelle nein
Wasser-/Staubschutz ja
Filtergewinde 67 mm
Besonderheiten AF-L Taste
Abmessungen (¬Ě√ė x L√§nge) 76 x 110 mm
Gewicht 645 g

Bewertungen

Empfohlenes Zubehör


29,90 ‚ā¨
Inkl. MwSt, zzgl. Versand ab 4,95‚ÄĮ‚ā¨  
19,97 ‚ā¨
Inkl. MwSt, zzgl. Versand ab 4,95‚ÄĮ‚ā¨  
Kunden, die dieser Artikel interessiert hat, interessierten sich auch f√ľr
849,00 ‚ā¨

Bequem zahlen in monatlichen Raten

Inkl. MwSt, Versandkostenfrei