8 Standorte in Baden-Württemberg
Deutschland­weit versand­kosten­frei ab 39 €
14 Tage Rückgaberecht

Traumziele für Fotografen: Kopenhagen

Kopenhagen gilt als eine der lebenswertesten Städte der Welt. Gründe dafür sind unter anderem die spannende Architektur, die die dänische Hauptstadt vielerorts prägt, die vielen Grünflächen und der saubere Hafen, in dem man sogar baden kann.

Kopenhagen Ansicht Stadt 
Photo by Nick Karvounis on Unsplash

Die kleine Meerjungfrau (De Lille Havrue) ist die berühmteste Sehenswürdigkeit und seit 1913 Wahrzeichen Kopenhagens. Die an ein Motiv aus dem Märchen von Hans Christian Andersen angelehnte Bronzefigur befindet sich an der Uferpromenade der Langelinie. Der Neue Hafen (Nyhavn) ist ein weiteres Wahrzeichen und ein echter Hingucker.

De Lille Havrue 
Photo by Rafa G. Bonilla on Unsplash

Die schönen Häuserfassaden der farbenfrohen Giebelhäuser entlang der Flaniermeile prägen das Stadtbild Kopenhagens. Der Runde Turm (Rundetårn) gilt als ältestes Observatorium Europas und bietet dir einen schönen Ausblick auf die Altstadt. Von hier aus kannst du auch auf die Einkaufsstraßen Strøget und Strædet blicken, die zusammen eine der längsten Fußgängerzonen Europas bilden. Einen fantastischen Überblick über Kopenhagen hast du auch vom Kirchturm der Erlöserkirche (Frelsers Kirke) aus.

Die Schlösser der Stadt geben ebenfalls ein tolle Fotomotive ab. Das Schloss Rosenborg befindet sich am Rande des königlichen Gartens Kongens Have und beherbergt seit 400 Jahren die wertvollsten Schätze der dänischen Könige und Königinnen. Das imposante Schloss Christiansborg dient als Sitz des dänischen Parlaments, des Staatsministeriums und des Obersten Gerichtshofs. Und das Schloss Amalienborg ist die Stadtresidenz der dänischen Königin Margrethe II. Amalienborg ist für seine Leibgarde bekannt. Jeden Tag kannst du hier die Wachablösung miterleben.

Kopenhagen ist auch ein Paradies für Streetfood-Fans. Gleich an mehreren Orten in der Stadt gibt es Streetfood-Märkte. „Torvehallerne“ ist der bekannsteste – eine Mischung aus Markthalle und Streetfood-Markt. Aber auch „Reffen“ ist empfehlenswert. unbedingt solltest du auch eine Schiffstour durch die Kanäle der Altstadt machen und viele Highlights vom Wasser aus bewundern und fotografieren.

Photo by Nick Karvounis on Unsplash

Anreise: Am schnellsten reist du mit dem Flugzeug an. Es gibt von allen großen deutschen Flughäfen oft gute Angebote. Mit dem Zug ist Kopenhagen ab bzw. über Hamburg zu erreichen. Von dort aus gibt es direkte Verbindungen oder mit Umsteigen in Aarhus. Aber auch mit dem Auto kannst du anreisen. Neben der Brücke über den Großen Belt werden die Fähren immer beliebter. Zwischen der Ostseeinsel Fehmarn und der dänischen Insel Lolland (Puttgarden-Rødby) verkehrt alle 30 Minuten eine Autofähre.

Beste Reisezeit: Der Sommer ist definitiv die beste Reisezeit (Juni bis September). Dann herrschen milde, angenehme Temperaturen und es gibt kaum Niederschlag. Aber auch zur Weihnachtszeit ist Kopenhagen besonders schön.

Pflichtprogramm: Den legendären Vergnügungspark Tivoli musst du gesehen haben. Er wurde 1843 eröffnet und gilt als eine der größten und meistbesuchten Attraktionen von Dänemark. Er befindet sich direkt in der Innenstadt von Kopenhagen und bietet eine Mischung aus Parklandschaft, Cafés, Unterhaltungs- und Fahrgeschäften. Er ist wunderschön mit einem See, Wasserläufen, Springbrunnen und zahlreichen Blumenbeeten angelegt.