8 Standorte in Baden-Württemberg
Deutschland­weit versand­kosten­frei
14 Tage Rückgaberecht

Sony Vlog Camera ZV-1 – Review, Test & Vergleich

In diesem Video schauen wir uns die Vor- und Nachteile der brandneuen Sony Vlog-Kamera ZV-1 im Detail an und vergleichen diese mit anderen Kameras wie bspw. den RX100 Modellen von Sony.

🛒 Hier könnt ihr euch die Sony ZV-1 anschauen oder sogar gleich vorbestellen

Sofern ihr mehr über die ZV-1 von Sony erfahren möchtet, besucht uns doch in einem unserer Fotofachgeschäfte in Stuttgart, Ulm, Tübingen, Ludwigsburg, Pforzheim, Esslingen und Leonberg. Wir freuen uns auf euren Besuch und beraten euch gerne persönlich.

Gehäuse (0:28)

Die neue Sony ZV1 besitzt ein kompaktes Gehäuse mit einem großen 20,1 Megapixel-Sensor und einem lichtstarken Zeiss-Zoomobjektiv (1,8f – 2,8f). Darüber hinaus verfügt die Kamera über ein komplett schwenk- und drehbares Display, welches perfekt geeignet ist, um sich selbst und den Bildaufbau während dem Filmen immer gut im Blick zu behalten. Des Weiteren besitzt die Sony Vlog Camera ZV-1 einen Zubehörschuh, über den man sehr bequem ein externes Mikrofon oder ein LED-Videolicht an die Kamera anschließen kann.

Handgriff (1:49)

Mit dem Sony GP-VPT2BT Bluetooth-Handgriff können die wichtigsten Funktionen der Kamera mit nur einer Hand bedient werden. Zusätzlich kann der Handgriff auch als Mini-Stativ eingesetzt werden, wenn man sich z.B. für eine Szene von einem etwas größeren Abstand filmen möchte. Den Sony GP-VPT2BT gibt es direkt zum Start der neuen ZV-1 auch im Set mit der Kamera zu kaufen.

Mikrofon (2:27)

Auf Grund der großen Bedeutung der Tonqualität bei Videoaufnahmen beinhaltet die Sony ZV1 ein großes Mikrofon auf der Oberseite des Gehäuses, welches die Sprache hervorhebt. So erkennt die Kamera diesen Frequenzbereich und blendet störende Umgebungsgeräusche effektiv aus. Wem das noch nicht ausreicht wird sich über den Mikrofonanschluss für ein externes Mikrofon freuen.

Bedienung (3:27)

Das Moduswahlrad der RX100 Modellen wurde bei der Sony ZV-1 durch einen „Mode“-Knopf auf der Kameraoberseite und ein virtuelles Moduswahlrad auf dem Display ersetzt. Eine praktische Kleinigkeit am Kameragehäuse ist die Signalleuchte auf der Vorderseite neben dem Objektiv, die während der Aufnahme rot leuchtet. So kann man immer schnell erkennen, ob die Kamera gerade aufnimmt oder nicht.

Videoaufnahme (4:29)

Bei der Sony Vlog Camera ZV-1 wurden einige zentrale Elemente weiterentwickelt wie bspw. die Bildstabilisierung, um einen besonders effektiven Verwacklungsschutz beim Filmen und gleichzeitigen Gehen zu erzielen. Darüber hinaus wurde auch die Gesichts- und Objekterkennung sowie der Augen-AF verbessert. Des Weiteren wurde für die Kamera ein Bokeh-Switch entwickelt. Mit diesem kann man per Knopfdruck auf der Gehäuseoberseite zwischen zwei Einstellungen wechseln: Eine Einstellung, bei welcher der Hintergrund unschärfer bzw. verschwommener ist und eine Einstellung, bei der von vorne bis hinten alles möglichst scharf abgebildet wird.

Fotoaufnahme (7:08)

Die meisten der oben erwähnten Funktionen kommen auch im Fotomodus zum Einsatz. So kann man seine Videos mit hochwertigen Fotoaufnahmen aufwerten oder ergänzen. Sogar die Aufnahme von bis zu 24 Serienbilder pro Sekunde bei voller Auflösung und Nachführautofokus ist möglich. In Kombination mit dem großen 1Zoll Sensor und lichtstarken Zeiss-Optik erhält man dabei auch bei relativ wenig Licht noch sehr überzeugende Aufnahmen.

Empfehlung (9:42)

Die Sony ZV-1 lohnt sich für alle Vlogger, die auf der Suche nach einer kleinen, leichten und hochwertigen Kamera mit zahlreichen Funktionen sind. Um herauszufinden, ob die neue Sony Vlog-Kamera ZV-1 für dich genau die richtige Kamera ist, schaut gerne ab dem 08. Juni 2020 bei uns in den Geschäften vorbei und probiert die Kamera selbst aus.